Vorstand

Lea Egloff, Tina Siegenthaler und Ursina Eichenberger haben im Dezember 2013 den Verein Loconomie ins Leben gerufen. Sie sind Mitbegründerinnen der Gemüsekooperative ortoloco in Dietikon.

Lea Egloff (1988) studierte an der ZHAW in Wädenswil Umweltingenieurwesen mit der Vertiefung Biolandbau und schrieb ihre Abschlussarbeit zum Thema Energie- und Klimabilanz von ortoloco am FiBL. Seit Januar 2014 arbeitet sie an der ZHAW in Wädenswil im Forschungsprojekt City Farming mit. Bei der Stiftung Bergwaldprojekt ist sie als Projektleiterin tätig und leitet Erwachsene und Jugendliche bei der Arbeit im Schutzwald an. Praktische Erfahrung in der Landwirtschaft hat sie auf einer Alp im Simmental und im Demeter-Betrieb der Stiftung Puureheimet gesammelt. Seit 2014 ist sie Vorstandsmitglied im Verband „Regionale Vertragslandwirtschaft“.

Tina Siegenthaler (1985) schloss 2012 ihr Studium zur Umweltingenieurin mit der Vertiefungsrichtung Hortikultur an der ZHAW Wädenswil ab. Sie verfasste eine Semesterarbeit zum Thema „Regionale Vertragslandwirtschaft als Gesamtkonzept des Fondli-Hofes“ am FiBL. Seit April 2013 arbeitet sie bei der Agridea in der Gruppe Märkte, Wertschöpfungsketten. Schwerpunkte ihrer Mitarbeit sind Gemeinschaftsgastronomie, regionale Produktion und regionale Vertragslandwirtschaft. Landwirtschaftliche Erfahrung hat sie während eines Aufenthalts in der Kooperative Longo Mai in Norddeutschland gesammelt. Sie hat die Foodcoop Comedor mitgegründet.

Ursina Eichenberger, lic. phil. (1985) studierte an der Universität Zürich Geschichte, Umweltwissenschaft und Filmwissenschaft. Ihre Abschlussarbeit verfasste sie zur Geschichte der ökologischen Bewegung seit den 1970er Jahren am Beispiel Biolandbau. Sie war von 2011 bis 2012 Vorstandsmitglied im Verband „Regionale Vertragslandwirtschaft“. 2013 hatte sie einen Lehrauftrag am Historischen Seminar der Universität Zürich. Sie ist Mitglied bei Neustart Schweiz, Verein für ökologisch-soziale Erneuerung. Zurzeit schreibt sie an einem Beitrag zum Buch „Die andere Stadt“ und macht eine zweijährige freie Ausildung zur Gemüsegärtnerin bei ortoloco.